Kredit-
anfrage
starten

CAPM: Wie Ihre Kreditzinsen berechnet werden

Laura Schaad - 02.06.2021
Wissen | CAPM - Berechnung der Kreditzinsen | Systemcredit AG

Symbolbild: Kreditzinsen berechnen (Quelle: Charles Deluvio, Unsplash)

Erfahren Sie, wie Sie mit dem Capital Asset Pricing Modell (CAPM) Ihre Kapitalkosten berechnen und damit Einfluss auf die Kreditzinsen nehmen können.


 

Autoren:   Daniel V. Christen
                    Laura Schaad

 


 

Was bedeutet CAPM?

Beim Capital Asset Pricing Modell (CAPM) handelt es sich um ein Gleichgewichtsmodell, entwickelt in den 1960er Jahren in Chicago. Es beschreibt in der modernen Kapitalmarkttheorie die Berechnung des Preises von risikobehafteten Anlagen – etwa Kreditzinsen auf ausgeliehenem Geld – und erhielt im Jahr 1990 gar den Nobelpreis in Wirtschaftswissenschaften.

Der Kreditzins setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Wissen Sie also, wie sich dieser zusammensetzt, so können Sie Einfluss auf die einzelnen Faktoren nehmen und damit den Preis für den Kredit verbessern.

 

Die Berechnung von Kreditzinsen

Rendite einer risikolosen Anleihe

+         Risikokosten

+         Eigenkapitalkosten

+         Verwaltungskosten

+         Gewinnmarge

=         Kreditzinsen in % (pro Jahr Laufzeit)

 

Rendite einer risikolosen Anleihe

Das «Capital Asset Pricing Modell» basiert auf dem Gedanken, dass dem Gläubiger – dem Kreditgeber – durch das Ausleihen des Geldes die Möglichkeit entgeht, damit selbst eine sichere Rendite zu erwirtschaften – etwa durch das Anlegen in eine sichere Bundessanleihe der Schweizer Eidgenossenschaft.

In der Praxis wird von den Kreditgebern ein künstlich geschaffener Referenzzinssatz für risikolose Anlagen verwendet. Dabei handelt es sich um denjenigen Zinssatz, den sich Banken gegenseitig für das Ausleihen von Geld bezahlen. Der wohl bekannteste nennt sich «SARON» für Swiss Average Rate Overnight und wird auch Interbanken-Zinssatz genannt.

 

Risikokosten

Das Risiko, dass der Kreditnehmer – also der KMU – das Geld nicht mehr zurückzahlen kann, ist ebenfalls zu entschädigen und fliesst als Zuschlag für «Risikokosten» in die Berechnung mit ein. Wahrscheinlich kennen Sie diese Position unter dem bekannteren Begriff der «Bonität». Dabei wird mit Hilfe aufwendiger Ratingmodelle und umfangreichen Datensammlungen geprüft, wie viel risikobelasteter das Ausleihen von Geld an ein Unternehmen ist, statt in die risikolose Anleihe wie zum Beispiel einer Bundesanleihe ist.

Beim Rating wir zum einen die gesamte Branche, in der Ihre Firma tätig ist, berücksichtigt und zum anderen das Unternehmen individuell bewertet. Dabei werden sowohl «Hard Facts» wie die Überprüfung von Finanzkennzahlen als auch «Soft Facts» wie die Managementqualitäten berücksichtigt.

Ist der Zuschlag zu hoch für Ihren KMU, können hier auch Sicherheiten miteinfliessen, die Sie dem Finanzierungsgeber zur Verfügung stellen. So können Sie den Risikozuschlag und damit die Kreditzinsen senken.

 

Eigenkapitalkosten

Ebenfalls aufgeschlagen werden die Eigenkapitalkosten der Bank. Dabei handelt es sich um eine Rücklage für die Deckung von unerwarteten Verlusten wie zum Beispiel einer Bankenkrise, die Banken aus gesetzlichen Gründen tätigen müssen. Je länger die Laufzeit des Kredits, desto höher ist dieser Zuschlag.

 

Verwaltungskosten

Zu diesen direkten Kapitalkosten sind nun – analog zu normalen Produktkalkulationen – indirekte Kosten zu addieren. Dabei handelt es sich bei Kreditgebern primär um Personal- und Raumkosten, aber auch um Aufwände für IT, Werbung etc.

 

Gewinnmarge

Wie jede gewinnorientierte Institution möchte natürlich auch der Kreditgeber einen Gewinn erwirtschaften. Dieser wird unter der Position «Gewinnmarge» berücksichtigt.

 

Höhe der Zinskosten

Die Zinsen fluktuieren über die Zeit, da sie immer auch von der allgemeinen wirtschaftlichen Situation abhängen. Aktuell bewegen sie sich zwischen 1 % (max. 1 Jahr mit Top-Sicherheiten) und 8 % (Blanko, ohne Sicherheiten, bis 5 Jahre).

 

Verbesserung der Kreditzinsen

Wenn Sie sich die detaillierte Zusammenstellung der Kreditkosten genau ansehen, erkennen Sie bereits, dass Sie die Möglichkeit haben, auf einzelne Positionen selbst einzuwirken und damit zu günstigeren Zinsen zu gelangen. Dafür werden wir einen eigenen Artikel verfassen und Sie mit Tipps und Tricks versorgen, wie Sie in Zukunft die attraktivsten Kreditzinsen aushandeln können.

 

Projekte gesund finanziert

Attraktive Kreditzinsen sind Inhalt einer gesunden Finanzierung. Benötigen auch Sie den passenden Kredit für Ihr Unternehmen? Dann besuchen Sie unsere digitale Kreditplattform und erleben Sie einfachen, effizienten und unabhängigen Zugang zu attraktiven Kreditofferten von verschiedenen Anbietern und finanzieren Sie Ihr Projekt gesund.