Kredit-
anfrage
starten

Finanzierung die nutzt – wie geht das?

Laura Schaad - 05.04.2021
Wissen | Finanzierung die nutzt - wie geht das? | Systemcredit AG

Symbolbild: Projektfinanzierung (Quelle: Ian Schneider, Unsplash)

Eine Finanzierung muss dem KMU einen Nutzen stiften, um als gesunder Kredit zu gelten. Doch wie funktioniert das genau? 


 

Autoren:   Daniel V. Christen
                    Laura Schaad

 


Für viele Schweizer Firmen ist «Kredit» noch immer ein Tabuthema – landläufig wird verachtet wer sich verschuldet und sich das Gekaufte eigentlich gar nicht leisten kann. Schade, denn die Fremdfinanzierung ist ja ursprünglich nicht dazu gedacht, einer Firma zu schaden, sondern diese ganz im Gegenteil dabei zu unterstützen, zusätzlichen Wert zu generieren.

 

Wertschöpfung generieren

Wie soll ein Kredit denn Wert generieren fragen Sie sich? Ganz einfach – indem er hilft, ein unternehmerisches Projekt umzusetzen, das wiederum einen Wert schafft, der höher ist als die Kosten des Kredits. Schauen wir uns doch kurz ein Beispiel an: Haben Sie einen Grossauftrag erhalten, so können Sie diesen mit den gegebenen Mitteln nicht immer rechtzeitig erfüllen – mal braucht es weiteres Personal, der Lagerbestand reicht nicht aus oder eine zusätzliche Maschine wird benötigt. Diese zusätzlichen Mittel als Input erlauben es Ihnen, in der gleichen Zeit mehr Produkte als Output herzustellen und dadurch zusätzlichen Wert zu generieren. Der Kredit ermöglicht es in diesem Beispiel, die zur Bearbeitung des Grossauftrags zusätzlich nötigen Vorleistungen im Voraus einzukaufen, damit die Produktion überhaupt gestartet werden kann.

 

Nutzen analysieren

Bevor Sie jetzt aber gleich zur Bank fahren und einen Kredit beantragen – seien Sie gewarnt. Eine solche zusätzliche Beschaffung macht nicht immer Sinn. Sie nutzt dem Unternehmen nur dann, wenn sie langfristig mehr Wert generiert, als das sie kostet – also einen Mehrwert garantiert. Den Nutzen einer Investition können Sie mittels einer Investitionsrechnung ermitteln. Dafür gibt es unterschiedliche Verfahren wobei zwischen statischen und dynamischen Rechnungen unterschieden wird, doch dazu ein anderes Mal.

 

Finanzierung bestimmen

Haben Sie untersucht, dass die Finanzierung tatsächlich einen zusätzlichen Wert generieren wird, so stehen Sie nun vor der Wahl, die Anschaffung aus eigenen Mitteln zu beschaffen, oder mittels Fremdfinanzierung. Dafür gibt es eine ganz einfach anwendbare Entscheidungshilfe, die «Leverageeffekt» genannt wird. Wir haben dazu bereits einen Artikel verfasst, denn Sie hier finden. Dort haben wir den Effekt, wie ein Kredit zu mehr Gewinn führen kann, anhand eines Beispiels erklärt. Denn nur wenn der Kredit zu mehr Gewinn führt, stiftet er einen monetären Nutzen und ist damit eine für das KMU gesunde Finanzierung.

 

Den richtigen Kredit finden

Haben Sie den Nutzen des Projekts geprüft und sich für eine Fremdfinanzierung entschieden, so gilt es, den Ursprung des Kreditbedürfnisses zu ermitteln. Dieser orientiert sich an der Art, wie der Nutzen geschaffen werden soll.

Einzelne Unternehmersituationen, etwa die Erweiterung der Fahrzeugflotte, der Ersatz einer Maschine, die Erhöhung des Lagerbestands oder ein Liquiditätsengpass, wenn verzögerte Kundenzahlungen (fällige Debitoren) auf kurze Zahlungsfristen bei den Lieferanten (Kreditoren) treffen, können oft passgenau mit nur einer Finanzierungslösung abgedeckt werden.

Handelt es sich aber um einen Grossauftrag oder um starkes Wachstum der Firma, so ist das absolute Kreditbedürfnis die Summe von mehreren Teilprojekten, welche einzeln wiederum kleinere Finanzierungsbedürfnisse auslösen.

Beim Grossauftrag etwa müssen zusätzliches Material und Komponenten beschafft und die Lohnkosten gedeckt werden. Möglicherweise muss aber auch die Produktion um- oder aufgerüstet werden und für zusätzliche Logistik gesorgt werden, was eher mit einem Investitionskredit finanziert wird. Diese beiden Teilaspekte lassen sich nicht mit derselben Finanzierungslösung abdecken, wenn man den Nutzen optimieren will.

Starkes Wachstum kann auch ganz schön ins Geld gehen. Vielleicht spielen Sie mit dem Gedanken zu expandieren und neue Standorte zu eröffnen, wozu sie neue Lager, Verkaufs- und Produktionsräume und Büros finden und einrichten und dazu in Vorleistung gehen müssen. Zudem schiessen mit dem Umsatzwachstum immer auch die Debitoren und die Kosten in die Höhe, was enorm viel Geld bindet. Auch in diesem Fall werden mehrere Finanzierungslösungen benötigt, will man den Nutzen optimieren.

Überlegen Sie sich also gut, wofür das Geld eingesetzt werden soll, denn nur dann können Sie die passende Finanzierung dafür finden und der Kredit kann Ihrer Firma einen Nutzen stiften.

 

Sie benötigen Unterstützung bei der Kreditsuche oder möchten mehrere Offerten erhalten? Das Team von Systemcredit hilft Ihnen gerne unabhängig und transparent weiter.