Kredit-
anfrage
starten

TEIL 4: Finanzbedarf decken

Laura Schaad - 27.11.2020
KMU-Hilfe | Finanzplanung | Systemcredit AG

Bild: Finanzplanung in Krisenzeiten (Quelle: Systemcredit AG)

Nachdem die Finanzplanung abgeschlossen ist und der Finanzierungsbedarf für das nächste Jahr nicht aus eigener Kraft gedeckt werden kann, steht die Deckung aus externen Quellen im Vordergrund. Wie das am besten funktioniert, erfahren Sie hier.

 


 

Autoren:   Daniel V. Christen
                    Laura Schaad

 


 

Die Finanzplanung mit Investitions- und Liquiditätsplanung ist abgeschlossen und Sie haben die Lücken des bevorstehenden Jahres aufgedeckt. Nun stellen Sie fest, dass Ihre Firma diese nicht aus eigener Kraft decken will oder kann. So ist es Zeit, sich auf die Suche nach der passenden Finanzierung und dem geeigneten Kreditgeber zu machen.

 

Wie finde ich die passende Finanzierung für meine Firma?

Eine passende Finanzierung zu finden ist sehr aufwendig und zeitintensiv. Zeit, welche Unternehmer – gerade in Krisenzeiten – oft nicht haben. Es gilt, für das Finanzierungsbedürfnis die passende Lösung zu finden und denjenigen Kreditgeber ausfindig zu machen, der die erwünschte Lösung anbietet und auch sonst zu den Firmenwerten passt. Um die besten Kreditkonditionen zu erhalten, müssen mehrere Kreditgeber angegangen werden und normalerweise viel Papierkram erledigt und Klinken geputzt werden. Das macht keinem Unternehmer Spass.

 

Welche Kreditform passt zu meinem Bedürfnis?

Auf dem Finanzierungsmarkt gibt es ein breites Angebot an Krediten, um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eingehen zu können. Haben Sie in Ihrer Finanzplanung eine Lücke aufgedeckt, so gilt es herauszufinden, welche Finanzierungsform am besten passt.

Bei Investitionen kommt es sehr auf das Investitionsobjekt an. Handelt es sich um eine Mobilie wie zum Beispiel den Kauf von Maschinen oder Fahrzeugen oder Aufstockung des Lagers? Oder möchten Sie Ihre bestehende Produktionsfläche erweitern oder sogar eine neue Produktionsstätte bauen? Während sich bei Mobilien eher Investitionskredite und auch Leasing eignen, kommen bei Immobilien zusätzlich Hypothekarkredite in Frage. Investitionen sind meist langfristig orientiert, deshalb sollte auch die externe Finanzierung langfristig ausgelegt sein. Bei kurzfristigen Liquiditätsengpässen sollten diese auch kurzfristig gedeckt werden können. Kontokorrentkredite oder Factoring sind moderne Lösungen dafür. Um die passende Finanzierung finden zu können, gilt es aber immer, den Einzelfall zu betrachten, denn kein Unternehmen und keine Investition ist gleich zu bewerten.

 

Wie finde ich den geeigneten Kreditgeber?

Wie es verschiedene Finanzierungsformen gibt, so gibt es auch unterschiedliche Kreditgeber. Den geeigneten zu finden ist aufwendig und zeitintensiv. So muss er die für Ihre Aufgabenstellung passende Finanzierungslösung zu attraktiven Konditionen anbieten können. Wenn er darüber hinaus auch noch zu Ihren Firmenwerten passt und Mehrwert in anderen Belangen anbieten kann, umso besser. Um den Passenden zu finden, müssen Sie mehrere Kreditgeber kontaktieren und Offerten einholen, denn nur so finden Sie den für Ihr Unternehmen Passenden.

Neben dem wohl bekanntesten Anbieter, den Banken, gibt es die aufstrebenden Crowdlender und die Spezialfinanzierer. Sie sind alle eher auf ein Teilgebiet spezialisiert, sind dort risikofreudiger als Banken und bieten dementsprechend auch von Banken abweichende Konditionen an. Da das Thema sehr komplex ist, haben wir dieses in einer eigenen Serie bereits behandelt, wo Sie alle Details erfahren.

Banken sind die bekanntesten Kreditgeber, aber als weniger risikofreudig bekannt, da sie das Risiko selbst tragen. Demgegenüber stehen die in der Schweiz neu aufkommenden Crowdlender, die in einer «Crowd» Anleger sammeln, die die Projekte finanzieren. Da sie das Risiko auf mehrere Anleger verteilen können, können sie auch mal risikobelastetere Projekte finanzieren. Spezialanbieter konzentrieren sich – wie der Name schon sagt – auf ein Spezialgebiet und eigenen sich deshalb besonders für spezifische Bedürfnisse.

 

Wie finde ich attraktive Kreditkonditionen?

Ein entscheidender Teil des passenden Kredits sind die Konditionen, zu denen Sie diesen erhalten. Dabei geht es aber nicht nur um die periodisch zahlbaren Zinsen, zu denen Sie den Kredit erhalten, sondern auch um die Amortisation bzw. Rückzahlung des Kredits sowie dessen Laufzeit und die zu hinterlegenden Sicherheiten. Wie Sie die besten Kreditkonditionen für Ihre Firma aushandeln können, finden Sie in unserer Artikelserie «Finanzierungsbedingungen». Dabei gibt es einige Grundregeln: Je mehr Sicherheiten Sie dem Kreditgeber anbieten können, desto tiefer sind die Konditionen. Und je länger Sie den Kredit benötigen, bis Sie ihn ganz zurückbezahlt haben, desto teurer wird es.

 

Was sind meine Vorteile bei der Finanzierung über Systemcredit?

Hat Ihre Finanzplanung ein Finanzierungsbedürfnis aufgedeckt und wollen Sie für Ihre Firma extern einen passenden Kredit zu den besten Konditionen finden, so konnten Sie sich bisher dem mühsamen Papierkram und dem zeitintensiven Klinken putzen kaum entziehen.

Mit Systemcredit ist das anders: Wir betreiben die erste digitale Vergleichsplattform für Firmenkredite, die Ihnen Papierkram und Klinken putzen weitgehend erspart. In nur 3 Minuten können Sie die Kreditanfrage eingeben und müssen dafür nur einmal wenige Firmendaten eingeben. Sie erhalten eine grosse Auswahl aus den besten Kreditofferten auf dem Schweizer Markt und müssen nur noch wählen, welche am besten zu Ihrer Firma passt.

 

Wie funktioniert die Kreditanfrage bei Systemcredit?

Registrieren Sie sich auf der digitalen Kreditplattform, beantworten Sie nur wenige Fragen und laden Sie lediglich die Jahresabschlüsse der letzten zwei Jahre hoch. Die meisten anderen benötigten Informationen werden automatisch ergänzt und Ihnen als Unternehmer damit eine Unmenge an Papierkram und Zeit erspart.

Nach 3 Minuten erwirbt Ihre Firma ein digitales Kreditdossier, das als Basis für beliebig viele Kreditanträge bei Finanzierungsgebern dient. Damit stellt Systemcredit anschliessend im Auftrag Ihrer Firma bei passenden Kreditgebern auf dem Schweizer Finanzierungsmarkt Kreditanträge für Ihr Unternehmen. Sie sparen viel Zeit mit mühsamem Klinken putzen und erhalten eine Auswahl aus den besten Kreditofferten auf dem Schweizer Markt. Welche passt am besten zu Ihrer Firma?

 


 

Serie: Finanzplanung in Krisenzeiten

Teil 1: Finanzplanung in Krisenzeiten

Teil 2: Die Liquiditätsplanung

Teil 3: Die Investitionsplanung

Teil 4: Finanzbedarf decken