Die guten Neujahrsvorsätze

Daniel Christen - 08.02.2019

SO KLAPPTS MIT DER UMSETZUNG – Haben Sie sich über die Festtage auch gute Vorsätze fürs nächste Jahr gefasst? Hier sind 10 Tipps, wie Vorsätze erfolgreich umgesetzt werden können, schreibt Daniel V. Christen, CEO und Mitgründer von Systemcredit in “ORGANISATOR” vom 8.2.19.

Im Geschäftsjahr des heutigen KMU hat Besinnlichkeit wenig Platz. Diesem Gemütszustand am nähesten kommt der Unternehmer gegen Ende Jahr, wenn er zurückblickt. Er tut dies mit seinen Geschäftsleitungskollegen, am Weihnachtsanlass vor den Mitarbeitenden, im Kreis der Miteigentümer und mit der Branche. Immer mit einer Aufzählung, was erreicht wurde. Meist im Vergleich zu dem, was man sich für das alte Jahr an Zielen gesetzt hatte.

Und dann kommt gleich die Vorschau: Was hat sich das Unternehmen für das neue Jahr vorgenommen? So wie wir im Privatleben gute Neujahrsvorsätze fassen, so tun das auch Unternehmen. Und ist das neue Jahr einmal gestartet, ist die Besinnlichkeit vom Jahresschluss schnell vergessen. Der Alltag holt den Unternehmer ein und die guten Vorsätze sind sprichwörtlich «Schnee von gestern».

Das muss aber nicht sein, hier sind zehn Tipps, wie solche Vorsätze auch erfolgreich umgesetzt werden können: Zum Artikel im “ORGANISATOR” vom 8.2.19

« | Zurück zur Übersicht |